News
Vita

Benny Brown wurde am 01.05.1983 in Münster (Westf.) geboren. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie erlernte er bereits in früher Kindheit das Klavierspiel bevor er im Alter von 16 Jahren die Trompete für sich entdeckte. Nach vier Jahren klassischem Unterricht bei Achim Böder, absolviertem Abitur und Wehrdienst als erster Flügelhornist und Trompeter im Luftwaffenmusikkorps III, zog es ihn 2004 zum Trompetenstudium nach Hamburg, wo er von Ingolf Burkhardt (Jazz), Lennart Axelsson (Lead) und Eckhard Schmidt (Klassik) lernen durfte. Zu dieser Zeit absolvierte er bereits mit dem Landesjugendjazzorchester NRW und später auch dem Bundesjugendjazzorchester (BuJazzO) erste internationale Tourneen.

Mittlerweile blickt Benny, der sich längst als vielseitig geschätzter „Allround Trompeter“ in der internationalen Szene etabliert hat, auf eine schier endlose Liste von Live Engagements und Studio Sessions zurück.

Seit 2015 ist Benny Brown zudem Lehrbeauftragter für Big Band an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Referenzen
  • Roger Cicero Big Band (festes Mitglied seit 2013)
  • NDR Bigband (regelmäßiger Gast bei Produktion & Konzerten seit 2005)
  • Ed Partyka Jazz Orchestra (festes Mitglied seit 2008)
  • Peter Herbolzheimer
  • Nils Landgren
  • Wolf Kerscheck
  • Ack van Rooyen
  • Lennart Axelsson
  • Joe Gallardo
  • Revolverheld/MTV unplugged
  • Heino
  • Fette Hupe Hannover (festes Mitglied seit 2008)
  • EMJO/European Movement Jazz Orchestra (festes Mitglied seit 2009)
  • Enrique Crespo Brass Ensemle
  • Stefan Schultze Large Ensemle (festes Mitglied seit 2009)
  • Felice Sound Orchestra (festes Mitglied seit 2009)
  • Don Menza Big Band
  • Dr. Ring Ding
  • Tommy Schneller Band
  • Brenna Whitaker
  • Roberto Santamaria and his Latin Allstars (festes Mitglied seit 2014)
  • Thilo Wolf Big Band
  • Sundy Night Orchestra
  • East West Europe Jazz Orchestra
  • Al Porcino Big Band
  • Musicals ("Dirty Dancing"; als 1. Trompeter für die Musicals: "Guys and Dolls" und "Kiss me Kate" in der Staatsoper Hannover)
  • 1. Trompete beim Deutschen Filmpreis 2009, beim Bundespresseball 2012 sowie bei "60 Jahre Abendsschau"
  • [...]
Seit 2014 ist Benny zudem offizieller Endorser von B&S Trompeten.
Live
Media
Benny
Brown
Band

Mit der Benny Brown Band und deren Debutalbum BROWN (phonobrothers PB.14.005, VÖ 16.05.2014) präsentiert sich der Hamburger Trompeter nach zahlreichen hochkarätigen Engagements und vielen Aufnahmen für sehr unterschiedliche Künstler und Bands nun mit seinem ersten persönlichen Werk - seinen eigenen Ideen und Kompositionen.

Herausgekommen: feiner Acoustic Jazz, geprägt von moderner Spielauffassung, jugendliche Frische und einer selbstauferlegten Verpflichtung gegenüber den jüngeren Abschnitten einer langen Jazzhistorie. Durch Sound und Stilistik zollt er außerdem Respekt vor den Protagonisten des Genres.

Ursprünglich als Projekt zum Abschluss seines mit Auszeichnung beendeten Diplomstudiums für Jazz- und klassische Trompete (Hochschule für Musik und Theater Hamburg) gegründet, hat sich mittlerweile eine feste Band geformt.

Diese weiß nicht nur durch einzigartigen Sound zu überzeugen, sondern steckt ihr Publikum durch ihre große Spielfreude regelrecht an und entführt es in eine abwechslungsreiche Klangwelt zwischen eigenen Songs und ausgewählten Standards, in eine Mixtur aus Tradition und Moderne.

Zusammen mit Lukas Klapp (p), Felix Behrendt (b), Silvan Strauß (dr) verblüfft die Band, deren kongeniales Zusammenspiel aus der gemeinsamen Arbeit in mehreren Projekten und Live-Konzerten erwachsen ist, mit einer Abgeklärtheit, die man von einem Debut nicht unbedingt erwartet.

Die Songcredits bezeugen zudem den Teamgeist der Band: so stehen neben Bennys Kompositionen Stücke von Felix Behrendt und Silvan Strauß. Spielerisch leicht wirkt es, wie die Band die stilistisch zum Teil unterschiedlichen Titel in einem homogenen Gesamtsound zu einem perfekt fließenden Album verbindet.

Line-Up

Lukas Klapp (p), Felix Behrendt (b). Silvan Strauß (dr), Benny Brown (tp)

Gäste

Evgeny Ring, Ack van Rooyen, Gabriel Coburger, Sebastian Gille, Allen Vizzutti, Joe Alessi, Enrique Crespo, Richard Steward, Julian Fischer etc.

Referenzen
  • ELBJAZZ-Festival, Hamburg
  • NDR Kultur
  • Norddeutscher Wissenschaftspreis 2012
  • Enrique Crespo Brass Academy
  • Chinesisches Musikfestival, Hamburg
  • "Jazz Open"
  • "Überjazz", Hamburg
  • div. Jazz-Clubs
  • "City Moves", Berlin u. v. a.
Kontakt
Benny Brown

Grindelallee 188

20144 Hamburg


Tel: 0176 - 238 538 28

benny@bennybrown.de

Band Management

REALIVE Entertainment GbR

Sebastian Kleine


Am Braaken 14

48161 Münster


Tel: 0172 - 266 65 35

kleine@realive-entertainment.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Benny Brown
Grindelallee 188
20144 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 0176/23853828
E-Mail: benny@bennybrown.de

Gewährleistung:

Der Autor und Herausgeber übernimmt keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information. Benny Brown haftet nicht für Inhalte, die von den Anwendern verändert werden und auch nicht für den Inhalt anderer Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden.

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

42/031/02882


Grafische Gestaltung:Timo Schmidt
Technische Realisierung:Christopher Brown

© 2016 Benny Brown

Presse

Inhalt folgt in Kürze